Entenbrust a l’Orange

Entenbrust a l’Orange

von Endlich Geniessen


Ente a l‘Orange. Dieser köstliche Klassiker der französischen Küche bedarf etwas Zeit und Muße in der Zubereitung. Gerade jetzt im Winter ist Ente a l‘Orange toll, weil der Duft nach Orangen so herrlich weihnachtlich ist. Eine Entenbrust genügt für den Start, es muss keine ganze Ente sein.
 

Und wenn schon Fleisch, dann bitte freilaufende nachhaltige Bio-Ente, natürlich. Und dazu frische, süße, unbehandelte Orangen. Beste Bioqualität sollte es auch hier sein. Wer die Zutaten bekommt, für den ist es also beste Zeit, das Gericht mal auszuprobieren. Voila! Der Serviervorschlag mit Kroketten erleichtert die ohnehin schon zeitauwändige Arbeit und Kroketten passen prima dazu. Aber auch ein einfaches Baguette genügt.

 

Ente a l'Orange

 

Entenbrust a l’Orange

Zutaten

  • knapp 1 kg Entenbrust
  • 3 Bio-Orangen
  • 4 Schalotten
  • 2 Möhren
  • 300 ml Geflügelfond
  • 300 ml Orangensaft
  • 3 EL Weißweinessig
  • 50 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer, Öl
  • Kroketten oder frisches Baguette
  • evtl Salat

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Reine/große Auflaufform bereitstellen
3 Schalotten klein würfeln. 2 Möhren grob würfeln.

Entenbrust mit Salz und Peffer einreiben und goldbraun im eigenen Fett in einer Pfanne anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.

In der Pfanne Schalotten und Möhren anrösten. Dann das Gemüse in die Reine verteilen und die Entenbrust drauf setzen. 10 Minuten im Backofen garen.

300 ml Geflügelfond und 300 ml Orangensaft angiessen. Weitere 15 Minuten Garen und immer wieder übergießen. Ente herausnehmen und beiseite stellen.

Den Bratenfond dann durch ein Sieb abgiessen in einen Topf. In einem zweiten Topf 50 g Zucker karamelisieren und mit dem Bratenfond ablöschen. Weißweinessig dazugeben und alles 1/2 Stunde auf die Hälfte einköcheln lassen. Saft von 1 Zitrone dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 1 EL angerührter Speisestärke leicht binden.

Die Schale einer Orange in feine Streifen schneiden und in die Soße geben. Die ausgelösten Filets von 3 Orangen in die Soße geben. Etwas ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kroketten im Ofen rösten. Ente nochmals kurz erhitzen im Ofen und servieren.

Endlich Geniessen

Hinterlasse einen Kommentar