Toskana Pfanne mit Salsiccia

Toskana Pfanne mit Salsiccia

von Endlich Geniessen

Eine bißchen Italien gefällig? Richtung Toskana wäre bene, ein guter Rotwein dazu, viel warme Sonne und danach eine Siesta. Kulinarische Reisen sind in Corona-Zeiten ja erlaubt. Eine Corona-Pfanne auch, ja wäre das nicht auch ein passender Arbeits-Titel?

Apropos: Arbeit im Homeoffice und daheim im Alltag gesund italienisch ernähren, das geht. Und schmeckt schon so gut, daß man anschliessend zu den anonymen Overeaters gehen möchte, würde man vor lauter Zufriedenheit nicht beinahe einschlafen.

In dem Sinne ein bißchen Gemüse klein schneiden, ebenso eine Salsiccia (italienische Wurst) und ein kleines Schweineschnitzel in mundgerechte Stücke schneiden, Farfalle drunter mischen, Rosmarin, Salz und Pfeffer, alles ist pronto fertig.

 

 

Toskana Pfanne mit Salsiccia Rezept

Zutaten für 2 Personen
  • 250 g Farfalle ungekocht
  • 2 kleine Salsiccia Würstel
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 Schweineschnitzel
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer und 1 kleiner frischer Rosmarinstengel
  • nach Belieben Parmesan

 

Zubereitung

Gemüse und Fleisch und Wurst klein bzw in Scheiben schneiden.
Rosmarin klein hacken.
Die Farfalle im Nudelwasser nicht zu weich kochen.
Erst das Gemüse anbraten, nicht zu stark. Zucchini Karotten Mischung in einer Schüssel beiseite stellen.
Dann das Fleisch in etwas Öl anbraten.
Dann die Salsiccia anbraten.
Farfalle in die Pfanne unterheben. Nur nach Belieben minimal Parmesan drüber hobeln. Servieren.

 

Toskanische Nudelpfanne mit Salsiccia Endlich Geniessen

 

Endlich Geniessen…

Hinterlasse einen Kommentar