Käsespezialitäten aus Bayern

Käsespezialitäten aus Bayern

von Endlich Geniessen

 

Heute nehme ich Euch mit auf einen Workshop zum Thema Käseprodukte aus bayerischen Landen. Mit viel Frauenpower und ganz viel Herz wurde unterschiedlicher Käse aus Bayern miteinander zubereitet und dann genüßlich verspeist. Der Veranstaltungsort war ein kleines Pfarrheim mitten auf dem Lande. Daher gab es keinen Schnickschnack. Alles einfach nur feinster Käse!


Erkenntnis: Klar kennt man Heublumenkäse, Romadur und Ziegenkäse aus Bayern. Es gab da aber auch heimische Käsespezialitäten zu entdecken, die ich vorher so gar nicht kannte. Umso besser schmeckte dieser Käseteller am Ende mit all den kleinen Köstlichkeiten.

Was war Besonders an der Käse-Auswahl? Der Weißlacker, ein Stinkerkäse… : Das ist ein sehr, sehr pikanter, streng riechender Schnittkäse aus dem Allgäu, der mit einer glänzenden weißen Lackschmierschicht überzogen ist und daher seinen Namen hat (oben das kleine weiße Käse-Stück in der Mitte des Tellers). Man nennt ihn auch “Weißschmierer”. Bei uns gab es den Weißlacker mit viel Lauchzwiebeln und Paprikastückchen, sauer eingelegt. Viele sagen auch Bierkäse dazu, weil der Salzgehalt so durstig macht, daß man dann unbedingt ein Bier trinken muss. Besonders war auch der Rigatello. Der war mir ebenfalls neu: Das ist ein ebenfalls sehr würziger Käse, ein Hartkäse, eine Art bayerischer „Parmesan“, der natürlich nicht so heißen darf. Das wird streng überwacht vom “Consorzio del Formaggio Parmigiano Reggiano”. Frisch gerieben gab es den Rigatello vermischt mit Paprikapulver als Mantel für die Käsenockerl.

 

Orangen filetieren

 

Bei der Zubereitung der knapp 10 Gerichte gab es allerhand  praktische Tips, so zum Beispiel richtiges Filetieren von Orangen. Ja, natürlich sieht man das ständig in den Kochshows. Aber live ist es einfach besser. Die Filets wurden wurden für die Edelpilz-Bruschetti benötigt. Geschmacklich gibt es also auch im bayerischen Lande hervorragende und vor allem regionale Käse zu entdecken.

 

Feldsalat mit Trauben, Brezn-Crostini und Blauschimmelkäse

Feldsalat mit Trauben, Brezn-Crostini und Blauschimmelkäse

Edelpilz-Bruschetta mit Apfel-Sellerie-Topping

Edelpilz-Bruschetta mit Apfel-Sellerie-Topping

Sauer eingelegter Weißlacker

Sauer eingelegter Weißlacker

Salatkäse auf Linsensalat

Salatkäse auf Linsensalat

Bergkäse-Zucchini-Röllchen mit Schnittlauch-Vinaigrette

Bergkäse-Zucchini-Röllchen mit Schnittlauch-Vinaigrette

Käsetaler mit Nuß-Cranberry-Salsa

Käsetaler mit Nuß-Cranberry-Salsa

Rote Thunfischcreme mit Fenchelbrot

Rote Thunfischcreme mit Fenchelbrot

Käsenockerl mit Kapern und selbstgemachten Filoteig-Sesam-Crackern

Käsenockerl mit Kapern und selbstgemachten Filoteig-Sesam-Crackern

Käseteller mit Apfelsalsa und Himbeersenfsauce: die leckere Apfelsalsa und Himbeersenfsoße sind am Teller oben zu sehen

Käseteller mit Apfelsalsa und Himbeersenfsauce: die leckere Apfelsalsa und Himbeersenfsoße sind am Teller oben zu sehen


Ergebnis: Ein stattliches Käsebuffet, das sich sehen lassen konnte: Appetithäppchen, Vorspeisen und Käseteller.

Und zum Abschluss etwas Süßes:

Kürbis-Tiramisu

Kürbis-Tiramisu

 

Bayerische Kaesevielfalt

Bayerische Kaesevielfalt

 

Endlich Geniessen!

Hinterlasse einen Kommentar